Die Anmeldung erfolgt

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Kursgebühr ist am ersten Tag bar zu entrichten.

Die einmalige Teilnahme an einer unverbindlichen Probestunde zu Kursbeginn ist möglich. Auf die Probestunde wird ein Unkostenbeitrag von € 10,00 erhoben, der am Tag der Teilnahme bar zu entrichten ist. Bei Teilnahme am Kurs wird der Unkostenbeitrag mit der Kursgebühr verrechnet.

Werden zwei Kurse parallel gebucht, so besteht auf Absprache unverbindlich die Möglichkeit der Kostenreduktion.

Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung. Es wird keine Haftung übernommen.

Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer, die Teilnehmerin in der Lage, den Kursanforderungen gewachsen zu sein. Bestehen hier seitens des Teilnehmers, der Teilnehmerin Bedenken, so ist es ratsam, zuvor Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker zu halten.

Bei schweren psychischen Erkrankungen (Psychose, Schizophrenie) ist von der Kursteilnahme abzuraten, da im Qigong mit der Vorstellungskraft gearbeitet wird. Sollte eine Teilnahme dennoch in Erwägung gezogen werden, wird zur vorherigen Absprache mit dem behandelnden Arzt / der Ärztin geraten.

Die Kursteilnahme ersetzt weder den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker noch die medizinisch angezeigte Therapie.

 

Advertisements